SISTRIX TOOLBOX - Tutorial, Tipps & Tricks für das beliebte SEO-Tool

Das Sistrix-Universum umfasst so viel, dass es kaum möglich ist, dies alles in einem Blogbeitrag zusammenzufassen. Dieser Beitrag soll also nur als Einstieg in die Thematik dienen. Wer sich gerne näher mit Sistrix befassen möchte, oder explizite Themenbereiche weiter erforschen möchte, kann sich gerne im Kapitel “Tipps für weitere Informationen” die Linksammlung ansehen, die ich dafür zusammengestellt habe.
Aber kommen wir nun erstmal zu den elementaren Fragen.

1. Was ist Sistrix?

Wer auch nur ansatzweise etwas mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung anzufangen weiß, egal ob Anfänger:in oder Profi, dem ist Sistrix garantiert ein Begriff. Die Sistrix-Toolbox ist das meistgenutzte Tool zur Messung der Suchmaschinenoptimierung.
Die von Johannes Beus 2008 gegründete Toolbox bietet Dir alle Möglichkeiten, um Deine Homepage zu analysieren. Das Tool verrät Dir alle wichtigen SEO-Kennzahlen für Deine Domain. Allerdings lässt sich nicht nur die eigene Domain mit dem Tool analysieren. Sistrix ist ebenso geeignet für detaillierte Konkurrenzanalysen und Keywordrecherchen.

Blogbeitrag | Tutorials, Tipps & Tricks für Sistrix

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

2. Was kann Sistrix?

      • Rank-Monitoring und Rank-Tracking
      • Keyword-Recherche
      • Content-Erstellung und Content-Optimierung
      • Technische Analysen (Crawling)
      • Onpage-Optimierung
      • Offpage-Optimierung
      • Wettbewerbsanalyse
      • und viele mehr!

3. Was beinhaltet Sistrix?

Die Sistrix-Toolbox umfasst fünf große Module, bestehend aus den Bereichen SEO, SEM, Universal Search, Backlinks und Monitoring. Um die Module nutzen zu können, muss keine Software installiert werden. Sie kann einfach im Browser Deines Vertrauens abgerufen werden. Allerdings ist die Toolbox kostenpflichtig. Es bedarf jedoch nicht immer aller Module. Die Module können individuell zusammengestellt werden und sind je nach Wunsch der Kund:innen zubuchbar. Zudem bietet Sistrix eine kostenlose Testvariante an.

3.1 SEO Modul

Bei diesem Modul können sich Nutzer:innen über die Sichtbarkeit und Platzierung Ihrer Seite informieren. Die Toolbox bietet einen tiefen Einblick in die Ergebnislisten von Google, für die eigene Domain und für die Konkurrenz. Das Dashboard gestaltet alle Kennzahlen und Analysen übersichtlich. Zudem können Keywords exakt analysiert und ausgewertet werden. Ein weiteres besonderes Goodie von Sistrix ist der eigenentwickelte Sichtbarkeitsindex. Sistrix selbst beschreibt ihn als “Goldstandard für die SEO-Erfolgsmessung”. Der Blog von Sistrix bietet einige informative Beiträge über die Hintergründe und Berechnung des Sichtbarkeitsindexes.

SEO-Module

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

3.2 Links

Mit diesem Modul kannst Du Dein Backlink-Profil genau analysieren. Das Paket umfasst 250 Milliarden Links mit Majestic-Daten. Es werden Dir Deine Broken Links und potentielle neue Linkquellen angezeigt. Es ist jedoch nicht nur möglich, das eigene Backlink-Profil beurteilen zu können, sondern auch das Deiner Konkurrent:innen. Sistrix ist dahingehend jedoch nicht das einzige Tool zur Vermessung der Qualität Deines Backlink-Profils. Auch Ahrefs ist beispielsweise ein solider Anbieter, der eine tiefgehende Analyse ermöglicht.

3.3 Optimizer

Mit dem Optimizer-Modul kannst Du die Onpage-Optimierung Deiner Website optimieren, indem Du Webseiten hinsichtlich SEO-Fehler analysiert. Das Modul bietet ein eigenes Keywordset, wodurch ein individueller Sichtbarkeitsindex angezeigt wird. Das ist gerade sinnvoll für kleinere Webseiten bzw. “Nischenwebsites”, die für den “normalen” Sichtbarkeitsindex zu klein sind.

3.4 Ads

Das Ads-Modul dient zur Überwachung Deiner Google Ads Kampagnen und Bannerwerbung. Zusätzlich kannst Du die Anzeigen deiner Konkurrent:innen beobachten und ggf. schnell nachvollziehen, für welche Begriffe die Konkurrenz Anzeigen schaltet und so Deine Anzeigen überarbeiten und immer aktuell halten.

3.5 Social

Mit dem Social-Modul kannst Du Deine Website in den sozialen Medien checken und bewerten. Durch das Modul erhältst du neue Content-Ideen und entdeckst neue, für Dich passende, Influencer. Zudem kannst Du Deine Reichweite in den größten Netzwerken (Facebook, Google, Instagram, LinkedIn etc.) prüfen und hinsichtlich ihrer Aktivitäten beurteilen. Durch das Ablesen von Interaktionen wie Likes, Kommentaren oder Shares lässt sich einschätzen, welche Beiträge besonders gut bei den Nutzer:innen funktionieren und was besonders gute Social Signals bewirken. Vergiss nie, wie wichtig die Präsenz in den sozialen Medien für Deine Website ist. Dies kann sich auch indirekt auf die Sichtbarkeit Deiner Seite auswirken.

4. Sistrix-Tipps

4.1 Kostenlose SEO-Tools

Sistrix bietet viele kostenlose SEO-Tools an. Folgende Tools kann ich besonders empfehlen:

4.1.1 SERP Snippet Generator

Mit dem SERP Snippet Generator kannst Du Deine Metadaten kontrollieren und optimieren. Das Tool zeigt Dir genau an, wie viele Zeichen verwendet werden dürfen und das zusätzlich unterteilt in Desktop und Mobil.

Vorschau des Serp Snippet Gen

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

4.1.2 Keyword - Tool

Das Keyword-Tool von Sistrix ist eine gute kostenlose Möglichkeit an Keyword-Ideen bzw. Keyword - Varianten zu kommen. Es ist nicht darauf ausgelegt, Dir das konkrete Suchvolumen näherzubringen, sondern eher ein als Einstieg für eine Keywordrecherche gedacht.

Vorschau des Sistrix Keyword-Tools

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

4.1.3 Page Speed

Die Page Speed ist unfassbar wichtig für Deinen SEO-Erfolg. Es lohnt sich, sich näher damit zu beschäftigen. Wer allerdings noch den perfekten Einstieg in die Thematik sucht, oder nur fix die Ladezeiten (s)einer Domain checken will, für den ist das kostenlose Page Speed Tool von Sistrix perfekt.

4.2 Sichtbarkeitsindex richtig interpretieren

4.2.1 Was ist der Sichtbarkeitsindex?

Der Sistrix-Sichtbarkeitsindex ist ein von Sistrix selbst entworfenes Tool für die SEO-Erfolgsmessung. Dieser Index dient dazu, die Entwicklung Deiner Domain bei Google nachvollziehen zu können. Dadurch werden SEO-Maßnahmen und Google Updates messbar und nachvollziehbar gemacht. Doch immer wieder werden diese Sistrix-Daten falsch gedeutet und es wird sich zu sehr auf Schwankungen fokussiert.

Grundsätzlich gilt, dass die Sichtbarkeit durch folgende Werte ermittelt wird:

      • Anzahl der rankenden Keywords
      • Suchvolumen eines Keywords
      • Klickrate der Position bei Google

4.2.2 Was ist wichtig, um den Sichtbarkeitsindex richtig interpretieren zu können?

Damit Du Deinen Sichtbarkeitsindex richtig interpretierst, ist es wichtig, die organische Sichtbarkeit im Vergleich der Konkurrenz zu stärken. Einfach gesagt ist eine steigende organische Sichtbarkeit ein Erfolg. Allerdings hängt dies auch vom Umfeld der Website ab. Um aus einem Sichtbarkeitsindex Schlüsse ziehen zu können, muss eine Vergleichsebene vorherrschen. Vergleiche also Deinen Index immer mit dem Deiner direkten Konkurrenz.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass sich der Sichtbarkeitsindex nicht direkt erhöhen lässt. Die organische Sichtbarkeit Deiner Seite steigt dann, wenn die Kennzahlen hinter dem Index sich verbessern. Das geschieht beispielsweise durch das gezielte Einsetzen relevanter und passenden Keywords oder durch die Erstellung von qualitativ hochwertigem Content. Hier ist es wichtig zu erwähnen, dass Inhalte zur Suchintention passen müssen, damit sie als relevant eingestuft werden.

Zudem zeigen auch Deine Meta-Daten ein Potential zur Steigerung deines Indexes auf. 

4.3 Keyword-Historie

Mit der Keyword-Historie kannst Du genau nachvollziehen, welches Keyword über welchen Zeitraum wie gerankt hat. Zusätzlich werden Dir die URL angezeigt die mit dem Keyword verknüpft sind, so kannst Du auch sehen, ob sich die URL im Laufe des Zeitraumes verändert hat. Dafür musst Du einfach nur über das Dashboard Deiner gewünschten Domain die Keyword-Historie des für dich interessanten Keywords auswählen.

Tabelle zu Keyword Rankings

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

Dann öffnet sich die Historie des Keywords.

 

Diagramm zur Keyword Historie

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

 

 

Jetzt kannst Du anhand Deiner Historie Optimierungsmaßnahmen ergreifen.
Zu Deiner Keyword-Historie kommst Du übrigens auch, wenn Du oben in der Suchleiste die Domain und dahinter das Keyword eingibst.

Beispiel:

Beispiel einer Keyword Historie

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

4.4 Keywords tiefgehend analysieren

Kommen wir jetzt zu weiteren Tipps bezüglich der Interpretation und Auswertung Deiner Keywords.

Tabelle zur Analyse von Keywords

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

 

Anhand dieser Übersicht lassen sich viele Informationen über relevante Keywords sammeln.

 

weitere Informationen zu Sistrix Keywords

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

Gehen wir nun die (für mich) wichtigsten Funktionen einmal durch.

4.4.1 Eingrenzung nach Länder

Über das Symbol der Flagge kannst Du verschiedene Länder auswählen, um zu prüfen, welches Keyword in welchen Ländern wie rankt. Das ist besonders sinnvoll, wenn Du beispielsweise einen internationalen Online-Shop vertrittst.

4.4.2. "Datum auswählen"

Über “Datum auswählen” kannst Du den genauen Zeitraum bestimmen, in dem Du Dein Keyword betrachten willst (ähnlich der Keyword-Historie). Diese Daten kannst Du sogar noch spezifizieren durch eine Auswahl von Mobilen-Daten, Desktop-Daten etc.

4.4.3 "Keyword suchen"

Wenn Du schnell ein bestimmten Inhalt checken willst, kannst Du über die Suchleiste “Keyword suchen” dein Keyword eingeben und erhältst in wenigen Sekunden eine Übersicht mit allen relevanten Informationen. Du kannst auch hier deine Suche über bestimmte Filter spezifizieren. 

Ein Beispiel am Online-Shop www.na-kd.com:

Keyword vorschläge Hose

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

 

In diesem Fall habe ich ausgewählt, dass das Keyword den Inhalt “hose” beinhalten muss. Ich hätte aber genauso auswählen können, dass das Wort “hose” am Anfang oder am Ende stehen muss. Zusätzlich habe ich ein genaues Datum ausgewählt.
Der Begriff “Strickhosen Damen” wird also durchschnittlich monatlich 1.850 mal gesucht. Der Begriff war am 06.09.2021 auf Platz 5.

4.4.4 "Position", "Suchvolumen" und "Wettbewerb"

Über die Funktionen “Position”, “Suchvolumen”, und “Wettbewerb”, kann ich weitere Spezifizierungen für meine relevanten Keywords vornehmen. Kombiniere ich diese 3 Faktoren und suche ein Keyword mit dem Suchvolumen 70, das auf einer Position zwischen 1 und 59 steht und eine Wettbewerbs-Intensität zwischen 1 und 68 eingrenzt - komme ich zur “na-kd tasche”.

 

Spezifizierung von Keywords

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

4.5 Wettbewerbs-Analyse

Ein weiterer spannender Bereich von Sistrix ist die Wettbewerbsanalyse. Durch diese Funktion lassen sich SEO-Wettbewerber:innen finden und vergleichen. Durch die Funktion mit der man den Sichtbarkeitsindex mehrerer Domains miteinander vergleichen kann, lässt sich zum Beispiel feststellen, ob gleichzeitig mit dem eigenen Zusammenbruch der Sichtbarkeit ein Wettbewerber/eine Wettbewerberin an Sichtbarkeit gewonnen hat. Oder ob mehrere Seiten gleichzeitig an Sichtbarkeit verloren haben, um eine mögliche Korrelation zum Beispiel in Bezug auf ein Google-Update festzustellen.

 

Aufzeigen von Wettbewerbstools

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

 

Über “Gemeinsame Keywords” kannst Du außerdem anhand eines Kreisdiagramms sehen, wie stark sich die Keywords mit Deiner Konkurrenz überlappen.

Kreisdiagramm zur Wettbewerbsanalyse

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

 

Noch ein letzter Tipp zu Wettbewerbsanalysen über Sistrix

Über die Suchleiste kannst Du verschiedene konkurrierende Domains miteinander vergleichen, wie hier im Beispiel die Zeit und der Spiegel.
Dadurch erhältst Du eine sehr detaillierte und praktische Übersicht, in der die Domains in Hinblick auf verschiedene Punkte miteinander verglichen werden (Sichtbarkeitsindex, Keywords, Links etc.).

Vergleich zwischer der Zeit und dem Spiegel

(screenshot: sistrix.com - 07.10.2021)

5. Tipps für weitere Informationen

Dieser Blogbeitrag hat hoffentlich geholfen, Euch in die Thematik reinzulesen. Ihr könnt jedoch von Sistrix und der Welt der Suchmaschinenoptimierung einfach nicht genug kriegen? Keine Sorge - das World Wide Web bietet ein endloses Feld an Informationsquellen zur tieferen Recherche. Aber nicht alle Quellen sind auch zuverlässig. Hier sind meine Empfehlungen für die Weiterbildung rund ums Thema “Sistrix - Kennenlernen und verstehen”.

5.1 Sistrix Linksammlung

Sistrix Linksammlung
Die Linksammlung von Sistrix ist eigentlich für die Online-Toolbox Seminare zusammengestellt worden - eignet sich aber auch perfekt für weitergehende Recherche wenn Du z.B., neue Keywords durch Mitbewerber:innen finden möchtest oder den Absturz einer Domain im Sistrix Sichtbarkeitsindex analysieren möchtest. Die Tutorials sind kurz und prägnant. Sie verschaffen Dir in kurzer Zeit die wichtigsten Informationen.

5.2 Podcast mit Sistrix-Gründer Johannes Beus

Du weißt nicht genau, woraus sich der Sichtbarkeitsindex zusammensetzt und möchtest ihn aber tiefergehend verstehen? Dann kann ich Dir die Episode 122 von Markus Hövener in Search Camp + Alles auf Start, empfehlen. In dieser Episode erfahrt Ihr nicht nur spannende Hintergrundinformationen zur Person Johannes Beus, sondern auch, wie einen der Sichtbarkeitsindexes zum SEO - Erfolg führen kann.
PS: Johannes Beus hat wirklich ein Talent für bildhafte Sprache und Beispiele.

5.3 Online-Toolbox Seminare

Wenn Euch selbst die tiefgehende Recherche nicht genug sein sollte, oder Ihr eher der audi-visuelle Typ seid - empfehle ich Euch das Online Seminar von Sistrix.
In diesen Seminaren arbeitet man in Kleingruppen daran, Sistrix kennenzulernen und zu verstehen. Diese Seminare gehen meist 4h und sind gut strukturiert und durchgeplant. Das Programm erstreckt sich von Erläuterung der Keyword-Ansicht über Onpage-Analysen und Verschiedenes über die SEO- Tools und Module.

Alle Teilnehmer:innen erhalten am Ende des Seminar ein Zertifikat.

Sistrix Zertifikat von Julia Gertig

Natürlich sind diese Workshops nicht kostenlos, so wie die anderen Informationsangebote von Sistrix. Allerdings informiert das Seminar auch in einem ganz anderen Umfang und Intensität. Die Seminare kosten ca. 300€, allerdings steht jeder/jedem Sistrix-Nutzer:in pro Kalenderjahr eine kostenlose Teilnahme zu. Nutzer:innen des Testaccounts können einmalig kostenlos am Workshop teilnehmen.

5.4 Sistrix-Tutorials

Ein weiterer Tipp kommt auch von Sistrix direkt: die Sistrix-Tutorials . Über die Tutorials findest Du etliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um deinen SEO-Alltag zu erleichtern. Die Tutorials sind immer kurz und prägnant. Gerade als ich anfing mit der Sistrix-Toolbox zu arbeiten, war dies meine Anlaufstelle bei Problemen.

Übrigens: Wenn Du nicht für Sistrix bezahlen möchtest oder noch Einsteiger:in bist, kannst Du über Sistrix-Smart die kostenlose Version nutzen . Sistrix-Smart ermöglicht Dir einen Einstieg in die SEO OnPage Analyse inkl. Keyword-Tracking. Allerdings kommt das Tool schnell an seine Grenzen, wenn es um umfassende und tiefgehende Analysen geht.

Bild von Julia

Autorin - Julia Gertig

braucht länger für den Inhalt ihrer Autorenbox als Stephen King für "ES".

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.